Skip to Content

LinuxTag

Where .com meets .org | be part of it

HomepageLinuxTag

E-Mailpresse [at] linuxtag [dot] org

Adresse


Beschreibung


Der LinuxTag ist eine öffentliche Veranstaltung seit 1995, die Fachkonferenz und Messe kombiniert. Ihr Ziel war und ist, das Ökosystem von freier und Open-Source-Software bekannt und zugänglich zu machen.

Adressat des LinuxTag sind drei Gruppen von Besuchern: solche Besucher, die etwas über freie und Open-Source-Software erfahren wollen, solche Besucher, die ihre Kompetenz vertiefen möchten, sowie solche Besucher, die bereits Teil des Ökosystems sind und gern andere Protagonisten kennenlernen.

Das Open-Source-Ökosystem, wie es der LinuxTag repräsentiert, besteht ebenfalls aus drei Gruppen. Auf der einen Seite gibt es freie Hardware- und Software-Projekte, deren Mitglieder in ihrer Freizeit und aus Spaß an der Sache ein Stück Hardware oder Software nach dem Open-Source-Prinzip entwickeln und veröffentlichen. Auf der zweiten Seite gibt es Unternehmen oder Unternehmensmitarbeiter, deren Geschäftsmodell auf Hardware oder Software gründet, welche nach dem Open-Source-Prinzip entwickelt wird - entweder im eigenen Unternehmen, oder von eben jenen freien Projekten, wie sie eben beschrieben wurden. Die dritte Gruppe besteht aus Benutzern oder Freunden von Hardware oder Software, die nach dem Open-Source-Prinzip entwickelt wird.

Um sein Ziel zu erreichen, erarbeitet der LinuxTag jedes Jahr eine Messe-Ausstellung von Unternehmen und freien Projekten sowie ein Konferenzprogramm mit Fachvorträgen, Workshops und Partnerveranstaltungen Dritter - seit 2007 in Berlin, und 2014 erstmals gemeinsam mit neuem Partner, der Android-Entwicklerkonferenz droidcon.